Seite auswählen

Unsere Mission

Das Smartphone ist bei den Jugendlichen nicht mehr wegzudenken. Der digitale Raum bietet ihnen ein breites Spektrum an Möglichkeiten und viele Herausforderungen. In der analogen Umgebung treffen sie dann auf reale Bedingungen, die an sie gestellt werden. Zwei Parallelwelten treffen aufeinander und können in ihrer Divergenz sowohl beflügelnd wie auch zermürbend wirken.

Die heutige Multioptionsgesellschaft jongliert mit fast unbegrenzten Optionen und einer Vielzahl an Anforderungen. Kompetenzen wie Selbstachtsamkeit, Fokussierung und Selbstregulierung gewinnen zunehmend an Bedeutung.

Hierzu liefern wir Denkanstösse, hinterfragen Vorurteile und brechen Tabus auf.

Ziel

Das OMG!-Theater hat sich zum Ziel gesetzt, den Jugendlichen die Diskrepanzen zwischen der digitalen und analogen Welt aufzuzeigen und sie anhand der Themen Social Media, Cybermobbing, Identitätsbildung und Leistungsdruck dafür zu sensibilisieren.

Anschliessend zum Theater werden in Workshops die entstandenen Fragen vertieft und notwendige Kompetenzen besprochen und geübt. 

Mit der multioptionalen Interaktivität ermöglichen wir Lernen am Beispiel und durch eigenes Handeln. Wir liefern Gesprächsstoff für Jugendliche, die an der Schwelle zum Erwachsensein stehen und sich mit Themen ihrer Gegenwart und ihrer Zukunft auseinandersetzen müssen.

Uns liegt viel daran, die Jugend zu sensibilisieren, aufzuklären und zu aktivieren.

Qualität

Philipp Langenegger und Oliver Daume, zwei Profischauspieler mit viel Erfahrung sowohl im Theater wie auch in der nationalen und internationalen TV-Landschaft, beschäftigen sich mit wichtigen Themen der Jugend. Bestechend und überzeugend nehmen sie kein Blatt vor den Mund, liefern nachhaltige Denkanstösse, hinterfragen Vorurteile und brechen mit vermeintlichen Tabus. Sie verstehen es, sich mit Feingefühl zwischen Drama und Witz zu bewegen, wodurch sie die Zuschauer in den Bann nehmen.

Sanja Bodenmann ist Erziehungswissenschaftlerin und Coach. Durch ihre Tätigkeitsfelder ist sie stets nahe an der Jugend dran, weiss was diese bewegt und bringt aktuellste Erkenntnisse aus ihren Recherchen ins Theaterstück mit ein. Sie übernimmt die Produktionsleitung und als ausgewiesene Marketing-Frau ist sie verantwortlich fürs Booking und die Vermarktung des OMG!-Theaters.

Angélique Kellenberger ist Lehrerin, Theaterpädagogin und Kommunikationstrainerin. Während diversen Theaterstücken, die sie mit Klassen zu deren Themen erarbeitete, sowie als Leiterin des Jugendtheaterclubs der «Alten Stuhlfabrik» in Herisau, hat sie viel Erfahrung mit der Erlebniswelt von Heranwachsenden. Ihr Anliegen ist es, Jugendliche über die Möglichkeiten und Gefahren der virtuellen Welt zu sensibilisieren.

Pamela Bont ist unsere Buchhalterin und zuständig für die finanziellen Belangen. Als ausgewiesene Treuhänderin und Sozialversicherungsfachfrau vollbringt sie hinter den Kulissen wertvolle Arbeit fürs OMG!-Theater.

Gesundheitsförderung

Die psychosoziale Gesundheitsförderung und Prävention beruhen auf der Ottawa-Charta von 1986. In diesem Sinne möchte das OMG!-Theater mit einem interaktiven Präventionstheaterstück und anschliessenden Workshops seinen Beitrag an die Jugend von heute erbringen.